Home
Foto: David Ausserhofer

Home

Herzlich willkommen!

Wissenschaft begeistert die Menschen und weckt zugleich viele Fragen.
Als Wissenschaftsjournalistin bewege ich mich seit vielen Jahren an der Schnittfläche von Forschung und Öffentlichkeit. Ich vermittle zwischen diesen Welten, schreibend, moderierend und beratend.
Dabei arbeite ich mit Redaktionen zusammen, mit Wissenschaftsorganisationen und Unternehmen. Und gern auch mit Ihnen.

Aktuell

23. April 2018
Wissenschaftsjournalismus in Deutschland

Vortrag und Diskussion über die Entwicklung und aktuelle Situation des Ressorts. Geschlossene Veranstaltung im Goethe-Institut Berlin für ägyptische Journalisten, die auf Einladung des Goethe-Instituts Kairo nach Deutschland kommen.

24. April 2018
Buchpremiere „Amerika auf der Couch“

Podiumsgespräch mit dem US-Psychiater Allen Frances, dessen Analyse des Trump-Zeitalters kürzlich auf Deutsch erschienen ist; anschließend Moderation der Diskussion mit dem Publikum. Die Literatur-live-Veranstaltung findet statt im Maschinenhaus der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin.

26. April 2018
Qualitätskriterien und Berufungen in den Technikwissenschaften

In Berlin moderiere ich die Abschlussveranstaltung mit Diskussion zu einem Projekt der Deutschen Akademie für Technikwissenschaften acatech. Im Fokus stehen Empfehlungen zur Stärkung des Austauschs von Wissenschaft und Wirtschaft.

25. Mai 2018
TechnikRadar – Was die Deutschen über Technik denken

Ich moderiere die Ergebnispräsentation und Diskussion einer neuen Befragungsstudie über Einstellungen und Wünsche, Hoffnungen und Befürchtungen in der Bevölkerung angesichts neuer Technologien. Veranstalter sind die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften acatech und die Körber-Stiftung. Ort: Berlin, Humboldt-Carré, Behrenstraße 42, 10117 Berlin

13. Juni 2018
Hildegard-Hamm-Brücher-Förderpreises für Demokratie lernen und erfahren

Ich moderiere die Festveranstaltung zur Preisvergabe an den Ratsvorsitzenden der EKD, Dr. Heinrich Bedford-Strohm, und zwei Schulprojekte aus dem Wettbewerb „Demokratisch handeln – Gesagt. Getan 2017“  im KörberForum Hamburg, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg.

Neue Texte

Von Urknall bis Kinderziehung: Diese Bandbreite hat das Programm der Urania Berlin und darum geht es auch im Interview mit ihrem langjährigen Leiter Dr. Ulrich Bleyer. Mehr als zwanzig Jahre hat der Physiker die traditionsreiche populärwissenschaftliche Einrichtung geleitet. Im Interview spricht er über sein Forscherleben in der DDR, Vorlieben des Urania-Publikums, Begegnungen mit Nobelpreisträgern und die neue Wissenschaftsszene Berlins.

„Nicht Trump ist verrückt, wir sind es“, sagt der US-Psychiater Allen Frances im Interview. Der renommierte Experte hat gerade ein Buch mit dem Titel „Amerika auf der Couch“ veröffentlicht, in dem er sich gegen wohlfeile Ferndiagnosen wendet und die Wahnideen seiner Landsleute aufs Korn nimmt. Auf seiner Lesereise in Europa kommt Frances am 24. April auch nach Berlin (s.o.).

…um die Ernährung der Zukunft geht es in der aktuellen Ausgabe von „Humboldt Kosmos“. Ich schreibe darin über Kunstfleisch, Insekten-Cuisine und Hochhausfarmen, über Ernährungsmythen und was junge Forscher aus anderen Ländern von der deutschen Esskultur halten.

E-Paper: Deutsche Version / English Version

…über die Chancen einer langlebigen Gesellschaft, tänzerische Annäherungen an das Alter und sechs Hundertjährige als Filmhelden auf www.altern-in-deutschland.de

…über die Zukunftsaussichten unserer Jüngsten, Zwei-Kind-Familien, Eltern am Smartphone und eine bewegte Jugend für alle auf www.zukunft-mit-kindern.eu

Auszeichnung

„Humboldt Kosmos“, das Magazin der Alexander von Humboldt-Stiftung, erhielt gleich zwei Preise. Heft 103 (Chefredaktion: Georg Scholl/Lilo Berg) wurde im sowohl im Best of Corporate Publishing-Wettbewerb als auch im Effizienz-Wettbewerb der Kommunikationsbranche „Fox Awards“ ausgezeichnet. Ausschlaggebend für die Jurys waren journalistische Qualität, Gesamtkonzept und crossmediale Verzahnung.